OH!-Probe

Besuche bei den musikalischen Proben der Opernfestspiele und Festspiele unterm Jahr

Was machen die Musikerinnen und Musiker der Cappella Aquileia und anderer Orchester eigentlich während sie in Heidenheim sind? Beim Besuch einer Opern- oder Konzertprobe findet man nicht nur Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Orchester, sondern kann hautnah miterleben, dass es auch für Profis immer wieder heißt: üben, üben, üben! Der Probenbesuch beginnt mit einer kleinen Einführung und endet mit der Möglichkeit, alles Erlebte und Gehörte noch einmal zu besprechen.  So ermöglichen die Opernfestspiele Heidenheim jungen Menschen aus der Region im Rahmen des bundesweiten Programms „TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel“ einen Blick hinter die Kulissen.

Die aktuellen Probenbesuchstermine erhalten Sie bei der Education der Opernfestspiele. Proben können nur nach Voranmeldung besucht werden. Änderungen von Probenorten und -zeiten sind vorbehalten. Einrichtungen die die Proben besuchen wollen, werden spätestens am Vortag über mögliche Änderungen informiert.

Dieses Projekt ist Teil der  "Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb" und wird gefördert in "TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel", einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes.

Zurück

Kontakt

Projektleitung Education
Laura Nerbl

Telefon 07321 327-4214
laura.nerbl@heidenheim.de


Share: