OH! Komponieren

Experimentieren und Komponieren zu Themen der Jungen Oper

Projekt Musikerinnen und Musiker der Cappella Aquileia gehen in Kooperation mit dem Verein Musik zum Anfassen e.V. aus München in Schulen im Ländlichen Raum um Heidenheim herum und komponieren in einem Zeitraum von sechs Wochen mit jeder Klasse ein eigenes Musikstück zum Thema der Opernfestspiele. Nach einer ausführlichen, wöchentlich stattfindenden musikalischen Begegnungs- und Arbeitsphase kommt es zu gemeinsamen Aufführungen der erarbeiteten Musikstücke. Am Ende steht ein Konzert in jeder Schule und eine gemeinsame Abschlussveranstaltung beider Schulen - mit allen Musikstücken - an einem Spielort der Opernfestspiele. Teilnehmer sind vier Klassen zwischen der 3. - 4. Jahrgangsstufe aus zwei Schulen. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich mit Themen der Opernfestspiele, Strukturen von Musik, lernen Instrumente kennen und werden selbst musikalisch-komponierend kreativ. 

Dieses Projekt ist Teil der  "Lernenden Kulturregion Schwäbische Alb" und wird gefördert in "TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel", einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes.

Die Termine für die Konzerte 2019 werden in Kürze veröffentlicht.


Dienstag, 26. Juni, 18 Uhr,
Königsbronn - Aula der Georg-Elser-Schule
(Springenstr. 19, 89551 Königsbronn)
Mittwoch, 27. Juni, 18 Uhr,
Großkuchen - Turn und Festhalle
(Rathausplatz 6, 89520 Großkuchen)
Donnerstag, 5. Juli, 18 Uhr
OH! Komponieren – Die Entscheidung!


Musik zum Anfassen e.V.  ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel Kindern und Jugendlichen
auf aktive Weise Musik nahezubringen. Seit mehr als 15 Jahren entstehen Projekte an Grund-, Mittel- und Realschulen sowie an Gymnasien. Für die Musikwerkstatt OH! übertragen die Musikerinnen und Musiker eines Ihrer Konzepte in die Region Heidenheim.
Mehr Informationen zum Verein MzA e.V. gibt es hier!


Zurück

Kontakt

Projektleitung Education
Laura Nerbl

Telefon 07321 327-4214
laura.nerbl@heidenheim.de


Share: