JAZZ-FRÜHSTÜCK

Jazz trifft Brunch

Schloss Hellenstein

Zu einem regelrechten Geheimtipp im Festspielprogramm hat sich das seit  2016 etablierte Jazzfrühstück entwickelt. In lockerer Atmosphäre wird während der Festspielzeit 2019 an vier Sonntagen wieder gebruncht und gejazzt. Auch diesmal erhalten junge internationale Musiktalente ein Podium für die Präsentation ihrer swingenden, groovenden und virtuosen Fähigkeiten.

Das erste Jazzfrühstück am 23. Juni wird das Maik Krahl Quartett bestreiten, über dessen Frontmann – Trompeter Maik Krahl – Jazzstar Till Brönner gesagt hat, dass „er die aktuelle Spitze der Jazztrompeter seiner Generation repräsentiere“. Solch einen Start in einen Sommersonntag darf man sich nicht entgehen lassen!


Sonntag,
23. Juni und 7./21./28. Juli 2019, jeweils 11 Uhr

Bands:
Sonntag, 23. Juni  2019: Maik Krahl Quintett
Sonntag, 7. Juli 2019: N.N.
Sonntag, 21. Juli 2019: Henning Sieverts
Sonntag, 28. Juli 2019: Markus Harm Quartet


Catering-Partner:
Park Consul Schlosshotel Heidenheim

Brunnengarten Schloss Hellenstein / bei ungünstiger Witterung: Kutschenmuseum

Termine

Sonntag, 23. Juni  2019, 11 Uhr
Sonntag, 7. Juli 2019, 11 Uhr
Sonntag, 21. Juli 2019, 11 Uhr
Sonntag, 28. Juli 2019, 11 Uhr


Besetzung

Sonntag, 23. Juni  2019: Maik Krahl Quintett
Sonntag, 7. Juli 2019: N.N.
Sonntag, 21. Juli 2019: Henning Sieverts
Sonntag, 28. Juli 2019: Markus Harm Quartet