Zum Content

© Takao Komaru

Musikalische Leitung Eröffnungskonzert "Frizzante!"

Christoph Poppen ist bekannt für seine innovative Programmatik und sein breit gefächertes Engagement für zeitgenössische Musik. Während seiner Laufbahn hatte er mehrere bedeutende Chefpositionen in Deutschland inne, darunter die des Chefdirigenten des „Rundfunk-Sinfonieorchesters Saarbrücken“ seit August 2006 und die des Chefdirigenten der „Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern“ von 2007 bis 2011. Gastdirigate führten ihn an zahlreiche internationale Orchester, von denen das „Orchestre Philharmonique de Radio France“, das „Singapore Symphony Orchestra“ und die „Camerata Salzburg“ nur eine kleine Auswahl sind. Seit 2013 arbeitet Christoph Poppen mit dem „Kölner Kammerorchester“ als dessen Chefdirigent und seit 2015 mit der „Hong Kong Sinfonietta“ als Principal Guest Conductor zusammen. Er rief das inzwischen preisgekrönte „Festival Internacional de Música de Marvão“ ins Leben und wurde 2020 zum Künstlerischen Leiter des neu gegründeten „Classic Revolution Festivals“ in Seoul berufen. Nach Lehrstellen in Detmold und München ist er seit 2003 Professor für Violine und Kammermusik an der „Hochschule für Musik und Theater München“. 2019 gründete er die „International Academy for Music, Arts and Science“ in Marvão/Portugal.