Zum Content

© Marco Borrelli

Ataliba – Alzira

Gabriel Fortunas, gebürtig aus Heidenheim, studierte seinen Bachelor und Master an der HMDK Stuttgart bei Teru Yoshihara, wo er in Produktionen wie Rigoletto, Street Scene, A Midsummer Night's Dream, La Wally und Die lustigen Weiber von Windsor sowie in drei Produktion des Studios für Neue Musik zu erleben war. Er ist Stipendiat der Hermann-Haake-Stiftung und der Yehudi Menuhin – Live Music Now Stiftung. Als Gast war er Teil der Produktion von Der Freischütz an der Württembergischen Landesbühne, 2019 gab er sein Debut als Dottore in La traviata, als Eremit in Der Freischütz und als Komtur in Don Giovanni mit der Jungen Oper Baden-Württemberg. 2022 gab er an der Kammeroper München sowie 2023 am Theater Heilbronn den Dr. Bartolo in Figaros Hochzeit. Ebenfalls 2022 gab er in Capriccio mit der Partie eines Dieners während der Münchner Opernfestspiele sein Debut an der Bayerischen Staatsoper. Er ist Preisträger des Lionsclub Wettbewerbs sowie des August Everding Gesangswettbewerbs. Seit September 2023 ist er Teil des internationalen Mascarade Opera Studios in Florenz. Im Dezember 2023 gibt er mit der Partie des Farfallo in Die schweigsame Frau sein Debut am Badischen Staatstheater Karlsruhe.