Zum Content

© Ph. L. Nicosanti

Francesco Foscari, Doge von Venedig - I Due Foscari, Luna - Il Trovatore

Luca Grassi wurde in der Republik San Marino geboren, schloss sein Studium als Ingenieur ab und begann dann sein Musikstudium in Bologna bei Enzo Avanzo, Clotilde Ronchi und darüber hinaus bei Paride Venturi. Heute steht er unter der Leitung von Carlo Meliciani. Er gewann den Wettbewerb „Città di Roma“, wo er sein Debüt als Germont gab und beim „Wexford Festival“ die Titelrolle in »Šarlatán« von P. Haas in tschechischer Sprache sang. Luca Grassi war regelmäßiger Gast des „Festivals Martina Franca“, wo er u.a. die Titelrolle in »Roland« (N. Piccinni), Soliman in »La Reine de Saba« (Gounod), die Titelrolle in »Werther« (J. Massenet - Baritonfassung) und Sèvere in »Polyeucte« (Gounod) spielte. Jüngste Verträge umfassen u.a. Macbeth in St. Gallen, Zurga in Florenz, »Forza del destino« in Tampere, Renato und Rigoletto in Essen, Germont, Amonasro, Renato und Sharpless in Venedig, »La Straniera« in Amsterdam, Sharpless in Neapel, Escamillo in Turin.