Zum Content
Für Klassen an Grundschulen und weiterführenden Schulen

Premierenklassen

 

Wir von den Opernfestspielen der Stadt Heidenheim sind höchst erfreut darüber, dass wir in diesem Sommer mit all unseren Festspiel-Opern Premieren feiern wollen.
Aus diesem Grund etablieren wir zum ersten Mal die Premierenklasse.  

 

Was ist eine Premierenklasse?

Eine Schulklasse beschäftigt sich intensiv mit dem Themenbereich „Oper“ und der jeweiligen Premieren-Oper. Es kommt zu gegenseitigen Besuchen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Schulbesuch des Education-Personals der Opernfestspiele mit spielerischer Einführung in das Werk
  • Kennenlernen der Bühnen im Rittersaal / Festspielhaus / Brenzpark
  • Besuch der Klasse bei der Konzeptionsprobe
  • Probenbesuche der Klasse
  • Premierenbesuch
  • Nachbereitung in der Schule

 

Nach einer Ausschreibungsphase und einem Losverfahren wurden zwei Schulkassen für unsere Opern als Premierenklassen ermittelt:

Georg Elser Schule Königsbronn – Klasse 3b für die Junge Oper „Wurst“

 

Gemeinschaftsschule am Brenzpark – 8. Klasse für die Oper: „Tannhäuser“ von Wagner

 

Wir freuen uns über die rege Beteiligung bei den Bewerbungen und ermutigen zur Bewerbung im kommenden Jahr.

 

Über die tolle Zusammenarbeit mit unseren Premierenklassen im Festspielsommer der Stadt Heidenheim freuen wir uns sehr.