EVA BAUCHMÜLLER - Sopran, BLONDE/ANNA

Eva Bauchmüller
Eva Bauchmüller (Foto: Maike Brautmeier)

Die Sopranistin Eva Bauchmüller, geboren 1987 in Düren, absolvierte ihr Gesangsstudium bei Frau Prof. Klesie Kelly-Moog an der Musikhochschule Köln, welches sie im Sommer 2012 erfolgreich mit dem Diplom abschloss. Bereits während ihres Studiums war sie in mehreren Produktionen für Kinder in der Oper Köln zu erleben, so z.B. als Schneewittchen in dem gleichnamigen Werk von Marius Felix Lange oder als Venus in ORPHEUS IN DER UNTERWELT von Jacques Offenbach. Ihre gesanglichen und darstellerischen Fähigkeiten erweiterte sie in Meisterkursen beispielsweise bei dem Regisseur Dr. Michael Hampe bei der Akademie für Musik und bildende Künste Montepulciano, bei KS Hans Sotin durch die Junge Musikerstiftung Bayreuth und aktuell bei Gundula Hintz in Berlin. Darüberhinaus war Eva Bauchmüller 2012 Stipendiatin des Richard Wagner-Verbandes Köln.
2013 sang sie die Novizin in Puccinis SUOR ANGELICA, unter der musikalischen Leitung von Will Humburg, an der Oper Köln. Im Dezember 2014 gewann Eva Bauchmüller beim Bundeswettbewerb Gesang in der Deutschen Oper Berlin gleich zwei Förderpreise: den Preis der Kurt und Felicitas Vössing- Stiftung und den Preis der Walter und Charlotte Hamel-Stiftung. Daraufhin wurde sie zu den Händel-Festspielen nach Halle eingeladen, wo sie die Partie der Celia in Händels LUCIO CORNELIO SILLA interpretierte.
Von 13/14 bis 16/17 war Eva Bauchmüller festes Ensemblemitglied am Theater Münster, wo sie unter anderem folgende Partien interpretierte: Frasquita (CARMEN), Graziella (JOSEPH SÜSS), Morgana (ALCINA), Gretel (Hänsel und Gretel), Despina (COSÍ FAN TUTTE) und Ännchen (FREISCHÜTZ). In vier erfolgreichen Jahren am Theater Münster durfte Eva Bauchmüller den Publikumspreis Volksbühnentaler für die Spielzeit 2015/16 vom Theaterring Volksbühne entgegen nehmen und für die Spielzeit 2016/17 den Preis der Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde Münsterland.
In der Spielzeit 2016/17 wird Eva Bauchmüller u.a. in Münster in den Wiederaufhnahmen von Hänsel und Gretel und GOLD! und an der Schauburg München im Kinderstück Peter und der Wolf zu sehen sein.