Zum Content
OH! Opernfestspiele Heidenheim

(c) Sebastian Madej

Kategorie

Meisterkonzerte

Ort

Festspielhaus Congress Centrum

"Der Mann, der einhändig das Akkordeon neu erfindet!" (UK Independent)

Neujahrskonzert, Prickeln, Lust auf Beschwingtes, Perlendes: Das ist auch bei der Ausgabe NEW YEAR RHAPSODY zu erleben, traditionell wieder mit Marcus Bosch und den Stuttgarter Philharmonikern. Solist ist ein Virtuose, der „einhändig das Akkordeon neu erfindet“, wie es der englische UK Independent urteilt: Martynas Levickis. Der litauische Ausnahmemusiker bezeichnet sein Instrument als „Magische Trickkiste“ und hat für seine „Zauberkunst“ über 30 internationale Preise gewonnen.
Das Programm des Neujahrskonzertes nimmt Sie mit  auf eine mitreißenden Reise durch Kontinente und Musikstile: Richard Strauss ist mit seiner Wiener Konzertwalzer-Orgie „Schlagobers“ genauso vertreten wie Astor Piazzolla aus Buenos Aires mit dem Evergreen „Oblivión“ und dem Konzert „Aconcagua“ für Bandoneon und Orchester oder auch der New Yorker George Gershwin mit seiner berühmten „Rhapsody in Blue“ – in der aufregenden Version für Akkordeon. Prosit Neujahr! 

Programm:

Astor Piazzolla – Oblivion, bearbeitet für Solo-Oboe und Streichorchester

Astor Piazzolla – Aconcagua, Konzert für Bandoneon und Orchester

George Gershwin – Rhapsody in blue

Richard Strauss – Schlagobers Orchestersuite op. 70a

 

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Heidenheim

 

Besetzung

Bandoneon Martynas Levickis
Oboe Juan Carlos Rivas Perretta
Festspielorchester Stuttgarter Philharmoniker
Dirigent Marcus Bosch