Zum Content
OH! Opernfestspiele Heidenheim

Grafik: hueper.de

Kategorie

Oper

Ort

Opernzelt im Brenzpark

Eine musikalische Reise ins Land über dem Regenbogen für alle ab fünf Jahren von Lucy Landymore (Musik) und Stephan Knies (Text).

ICH HAB EINEN WUNSCH, DER IST RIESENGROSS...

Die Geschichte von Dorothy aus Kansas hat Generationen von Kindern verzaubert. Denn sie kann verzaubern, im Gegensatz zum „großen und mächtigen Zauberer von Oz“. Dorothy wird zur Heldin (und das passt zum Festspielmotto!) im fremden Land. Ihre Freunde, der feige Löwe, der herzlose Blechmann und die verstandlose Vogelscheuche helfen ihr dabei...

Für die Junge Oper 2023 ist Der Zauberer von Oz als Aufragswerk entstanden und erlebt im Opernzelt die Uraufführung. Komponistin ist Lucy Landymore, BBC Young Musician of the Year und Schlagzeugerin bei Hans Zimmer. Regie führt Annika Nitsch, die sich dem Heidenheimer Publikum mit der Inszenierung von Moses´ Entscheidung vorgestellt hat, und die Ausstattung kommt vom weltweit erfolgreichen Künstlerduo VestAndPage.

Klavier, Schlagzeug, drei Sänger*innen und eine Kinderdarstellerin als Dorothy - im Opernzelt gibt es in kleiner Besetzung mal wieder eine große Junge Oper für Alle!

Sie besuchen eine Vorstellung von Der Zauberer von Oz mit einer Kindergruppe? Unsere Musiktheaterpädagogen besuchen Sie gerne vorher in Ihrer Bildungseinrichtung und bereiten die Kinder spielerisch auf den Vorstellungsbesuch vor.

Kreativteam

Inszenierung Annika Nitsch
Musikalische Leitung N.N.
Bühne und Kostüme VestAndPage (Verena Stenke & Andrea Pagnes)
Lichtdesign Hartmut Litzinger