Zum Content
OH! Opernfestspiele Heidenheim

Grafik: hueper.de

Kategorie

Extras

Ort

Schlosskirche Schloss Hellenstein (vor und nach der Aufführung) / Festspielhaus CCH (in den beiden Pausen)

Zur vierten Veranstaltung von Tannhäuser am Samstag 10. Juli können die Genießer unter den Gästen die große Oper in Heidenheim auf zweifache Weise und damit für alle Sinne erleben: musikalisch und kulinarisch. Ein Sektempfang läutet die Veranstaltung Zu Gast bei Tannhäuser ein; in festlicher Atmosphäre wird dann vor und nach der Opernvorstellung sowie in der Pause ein Vier-Akt-Menü gereicht. Tannhäuser hat das Glück, die Hofküche der Wartburg kennen zu lernen - das Beste, was die damalige Zeit zu bieten hatte! Die "teure Halle", in der der Sängerwettstreit stattfindet, ist also ein wichtiger Schauplatz der Oper - und so wird Ellen Kleiber inspiriert von der herzoglichen Burgküche ihre Köstlichkeiten kreieren, die dem Bühnenerlebnis ein Gaumenerlebnis gegenüber stellen.

Ellen Kleiber, die sich mit ihrem Restaurant "Wacholder" und nun auch mit dem Café "Hellen Stein" einen außergewöhnlich guten Ruf erarbeitet hat, serviert ihren Gästen besondere und liebevoll komponierte Kreationen aus dem mittelalterlichen Thüringen. In der Schlosskirche verführt die Gastronomin aus Leidenschaft mit sorgfältig zusammengestellten Gaumenfreuden.

60 Euro /  Menü (Eintrittskarten für die Vorstellung Tannhäuser sind nicht inbegriffen)

Cateringpartner: Restaurant Wacholder, Ellen Kleiber und Team